VBL. Die sichere Versorgung aus einer Hand
     
| German | Schriftgröße:
Die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst.

Methodische Beraterin/Methodischer Berater

Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut ca. 4,5 Mio. Versicherte und ca. 1,3 Mio. Rentnerinnen und Rentner.

Für die Abteilung Zentrales Projektmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine/-n

Methodische Beraterin/Methodischen Berater

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im methodischen Beraten der Abteilung Zentrales Projektmanagement und der darin angesiedelten Bereiche einschließlich dem Coachen der Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen, vor allem in Bezug auf die Prozesse zum Projekt- und Projektportfoliomanagement sowie dem Leiten von strategischen Projekten.

Ihre Aufgaben

  • Methodisches Beraten im Bereich Projekt- und Projektportfoliomanagement
    • durch regelmäßiges Überprüfen dieser Prozesse sowie der angewendeten Methoden und Tools
    • zum kontinuierlichen Optimieren dieser Prozesse sowie der angewendeten Methoden und Tools durch Einbringen aktueller Good Practices
  • Leiten von strategischen Projekten
    • Analysieren der Anforderungen inklusive Abstimmen mit dem Fachbereich sowie Vornehmen von
    • Aufwands-, Zeit- und Ressourcenplanung
    • Erarbeiten und Kommunizieren von Projektplänen, Schnittstellen und Abhängigkeiten für alle Projekt- beteiligten sowie laufende Berichterstattung an Leitungs- und Entscheidungsgremien, beispielsweise PMO und Lenkungsausschuss
    • Kontrollieren und Steuern des Projektfortschritts, der Risikobeurteilung, des Erfüllungsgrads der Anforderungen, der Qualität und der Kosten sowie Eingreifen bei kurzfristigem Handlungsbedarf und Heranziehen von Eskalations- und Risikominimierungstechniken

Ihr Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (zum Beispiel Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Informatik) oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten sowie langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Projektportfoliomanagement, Projektmanagement und Projektcontrolling
  • Methodisches Vorgehen und Praxiserfahrung im Bereich PMO
  • Erfahrung im Konzipieren und Erstellen von Schulungsunterlagen
  • Idealerweise Zertifizierung zur Projektmanagerin/zum Projektmanager und zum Business-Coach
  • SAP-Kenntnisse
  • Sehr gute Präsentations- und Moderationsfähigkeiten sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten, insbesondere auch im Umgang mit der obersten Managementebene
  • Gestaltungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Hohe Deeskalationsfähigkeit und Verhandlungskompetenz

Unser Angebot

  • Interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersvorsorge“
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe E14
  • Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlossenen Team
  • Praxisorientierte Einarbeitung in die Themenbereiche
  • Vielseitige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit
  • Ganzheitliches Gesundheitsmanagement, unter anderem Betriebssportgruppen, ärztliche Betreuung
  • Betriebsrente VBLklassik mit zusätzlicher Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenversorgung
  • Familienbewusste Personalpolitik als Mitglied des Unternehmensnetzwerks Erfolgsfaktor Familie

Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine personalwirtschaftliche Zielsetzung unseres Hauses. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen.

Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben mit Ihrer Gehaltsvorstellung, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie bitte bis spätestens 14. Februar 2018 an folgende Adresse richten:

VBL
Personalreferat
Hans-Thoma-Straße 19
76133 Karlsruhe

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen: bewerbungen@vbl.de

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Fitterling (Referat Personaladministration) unter
der Telefonnummer 0721 155-341.

Arbeitgeber VBL

Wir haben einiges zu bieten.
weiter

Die VBL stellt sich vor.

We care about your security and privacy when you are using the internet. Our website does not use cookies to store personal data nor exchange it with third parties. However, this website does use cookies in order to improve functionality and performance, as well as for Web analysis purposes. If you continue reading and using our website, you agree to the use of cookies. For further information about cookies see our Cookie Policy. For further information about Web analysis see our Privacy Policy. German version

Close